Irrsinn

Risikogebiet Bayern

Written by Jürgen Fischer. Posted in Irrsinn

Bayern verhagelt den positiven Trend in der Coronastatistik. Kumulativ hat Bayern mit 503 Fällen pro 100.000 Einwohner die höchsten Fallzahlen (Quelle: Situationsbericht des RKI vom 23.09.2020, hier).

Auch im Trend der letzten sieben Tage ist Bayern das Schlusslicht. Es gab in Bayern insgesamt 2.500 neue Covid-19-Fälle in KW 38, was 19,1 Fällen pro 100.000 Einwohner entspricht. Die insgesamt 2.500 Fälle der letzten Kalenderwoche in Bayern liegen nur leicht unter den absoluten Fallzahlen in NRW, obwohl Bayern deutlich weniger Einwohner hat.

Hatte der Söder nicht gesagt, man solle Urlaub in Deutschland machen und insbesondere Bayern als Urlaubsland empfohlen? Ich denke, dass es Zeit wird, vor Reisen nach Bayern ausdrücklich zu warnen.

Dem bayerischen Ministerpräsidenten Söder – in seiner Selbstdarstellung der weltbeste Krisenmanager aller Zeiten – ist die Lage völlig entglitten. Aus lauter Aktionismus gibt’s nun eine Maskenpflicht auf öffentlichen Plätzen. Bis zum Platz gehen wir also gemeinsam ohne Maske, dann ziehen wir die Maske auf, um über den Platz zu gehen und danach schnell wieder aus. Genauso handhaben das unsere Schüler seit Wochen. Sie stehen gemeinsam ohne Masken vor der Schule in Gruppen eng beieinander. Wenn sie das Schulgebäude betreten, müssen sie Masken anziehen, die sie im Klassenraum wieder ausziehen. Das ist nicht nur kurz vor irre, sondern weit darüber hinaus.

Zudem können wir festhalten, dass schärfere Einschränkungen nicht zu besseren Ergebnissen führen, sonst müsste Bayern in der Coronastatistik ganz weit vorne liegen. Es entsteht sogar der Eindruck, dass schärfere Maßnahmen eher zu einer stärkeren Verbreitung von Covid-19 beitragen.

Sicherlich haben die Herren Drosten und Lauterbach ein paar passende Antworten darauf, wobei sich deren Prophezeiungen schon in wenigen Tagen wieder als falsch herausstellen werden. Dafür bekommt man heutzutage einen Orden, leider ist es nicht der Orden wider den tierischen Ernst 😉

Von: Jürgen Fischer -