Frauen Gleichstellung

Die Vulva – mehr als nur ein Geschlechtsteil

Written by Jürgen Fischer. Posted in Frauen, Gleichstellung

Es begab sich heute Morgen beim Frühstück. Ich las die Süddeutsche online und stieß auf folgende Überschrift: „Die Vulva, ein blinder Fleck“. Darunter stand: „Anatomiebücher zeigen kleinste Details des menschlichen Körpers. Wenn es aber um das weibliche Geschlecht geht, sind die Abbildungen nach wie vor oft vage oder falsch. Eine Geschichte von Ignoranz, Unterdrückung und Verwirrung.“ (siehe hier). Ich musste lachen und las diese Sätze meiner Partnerin vor. Sie sagte spontan: Das kann doch nur eine Frau geschrieben haben. Sie hatte recht, die Dame heißt Clara Hellner. 

Meine Partnerin ergänzte, dass sie vor wenigen Tagen einen Artikel gelesen hätte, in dem anstelle des „Gendersternchens“ nun ein Doppelpunkt gestanden hätte, was sie als vollkommen bescheuert bezeichnete. Dann sagte sie: „Ich weiß nicht, was mit den Frauen in Deutschland los ist“ und ich meinte grinsend „auf so bescheuerte Ideen kommen Männer nicht.“ Danach stellten wir uns vor, wie die Reaktionen ausgefallen wären, wenn ein Mann sich in dieser Form mit dem schweren Schicksal der Vulva oder sogar seines eigenen Geschlechtsteils in einem Artikel auseinandergesetzt hätte. Am besten denken Sie jetzt auch kurz darüber nach, Sie kommen unter Garantie zu demselben Fazit wie wir: Der arme Kerl.

Unser Problem ist nicht unsere Sprache, sondern das Denken und Verhalten einiger Frauen. Sehr viele Menschen, zu denen bekanntermaßen auch sehr viele Frauen zählen, sind der Ansicht, dass die „Genderdiskussion“ und die Verunglimpfung unserer Sprache überflüssig sind.

Von: Jürgen Fischer -