Volksverdummung Zensur

Sterbefälle nach Corona-Impfungen

„Todesfälle nach Corona-Impfungen: Norwegen mahnt zu Vorsicht“ berichtet die Frankfurter Rundschau am 21.01.2021. Und weiter heißt es dort: „In Norwegen sind mehr als zwei Dutzend Menschen nach der Corona-Impfung gestorben. Sie waren alle älter als 75.“ (siehe hier).

„Tod nach Corona-Impfung … Vergangene Woche war eine Seniorin kurz nach ihrer ersten Corona-Impfung verstorben. Der Lahn-Dill-Kreis äußert sich nun zum Obduktionsbericht der 91-Jährigen.“ schreibt die Gießener Allgemeine am 28.01.2021 (siehe hier).

Weiter lesen
Von: Jürgen Fischer -

Irrsinn Zensur

Wenn die Logik verliert

Es ist seit Monaten dasselbe. Wenn wir zu wenige Coronafälle finden, wird die Teststrategie geändert. Selbstverständlich laufen die Vorbereitungen auf den Herbst schon lange, ist doch logisch. Man braucht die richtige Teststrategie für die 2. Welle, die uns von Drosten und Co. schon für das Frühjahr prognostiziert wurde, die dann aber doch nicht kam. Obwohl die Teststrategie schon damals mehrfach angepasst wurde, konnten im Frühjahr einfach nicht mehr Fälle gefunden werden. Die Zahlen gingen zurück. Aber jetzt wird sie kommen, sie muss kommen.

Weiter lesen
Von: Jürgen Fischer -

Diskriminierung Freiheit Zensur

Klare Ansagen: Das ist richtig und das ist falsch!

Unter der Überschrift „Haltung zeigen und nicht wegducken“ äußert der Berliner Innensenator Andreas Geisel am 29.08.2020 auf tagesschau.de Folgendes: „Vor dem Hintergrund der deutschen Geschichte glaube ich nicht, dass es der Demokratie dient, wenn wir uns wegducken und keine Haltung zeigen und die gewähren lassen im Sinne der Meinungsfreiheit. Wir müssen sagen, was richtig und was falsch ist und der Mehrheit in Deutschland eine Orientierung geben.“

Diesem Hinweis sind sodann Politiker nahezu aller Parteien gefolgt und plötzlich, so schien der allgemeine Tenor, haben in Berlin nur noch Radikale, Reichsbürger, Idioten, Extremisten, Neonazis und Feinde unserer freiheitlich demokratischen Grundordnung demonstriert.

Weiter lesen
Von: Jürgen Fischer -

Diskriminierung Rassismus Zensur

Rechtsradikale Corona-Gläubige

„Wer an Corona glaubt, ist rechtsradikal, ein Idiot oder Trottel!“ Vermutlich regt sich bei dieser Aussage Widerstand. Völlig zurecht, wie ich finde. Aber mit welcher Legitimation werden Menschen, die die Maßnahmen der Regierung für unangemessen erachten, pauschal als Covid-Idioten, Corona-Leugner, Verschwörungstheoretiker, Rechts- oder Linksradikale bezeichnet? Vermutlich denken einige, weil es so ist. Das sind die Nazis unter den Corona-Gläubigen.

Weiter lesen
Von: Jürgen Fischer -

Zensur

Warnung vor einer Lügenpandemie

Drosten und über 100 Ärzte, Krankenpfleger*innen und Gesundheitsexperten*innen fordern in einem offenen Brief unter anderem Folgendes: „Um Leben zu retten und das Vertrauen in die wissenschaftlich fundierte Gesundheitsversorgung wiederherzustellen, müssen die Tech-Giganten aufhören, die Lügen, Verdrehungen und Fantasien, die uns alle bedrohen, weiter anzufachen.“ (siehe www.merkur.de).

Weiter lesen
Von: Jürgen Fischer -