Irrsinn Krankheiten Seuchen Volksverdummung Werte

Mutanten in der Regierung

Man gewinnt zunehmend den Eindruck, dass die Mutationen sich in Regierungskreisen ausbreiten. Die Veränderungen im Erbgut unseres freiheitlichen Landes, im genetischen Code unserer Rechtsauffassung, die die Freiheit des Menschen in den Mittelpunkt stellt, nehmen signifikant zu. „Jeder hat das Recht auf die freie Entfaltung seiner Persönlichkeit“ steht in Artikel 2 unseres Grundgesetzes. Artikel 1 der Menschenrechte beginnt so: „Alle Menschen sind frei“. Das höchste Gut, der höchste Wert, der unser Handeln leitet, ist die Freiheit. Der freie Mensch darf frei über den Umgang mit seiner Gesundheit entscheiden.

Weiter lesen
Von: Jürgen Fischer -

Volksverdummung Zensur

Sterbefälle nach Corona-Impfungen

„Todesfälle nach Corona-Impfungen: Norwegen mahnt zu Vorsicht“ berichtet die Frankfurter Rundschau am 21.01.2021. Und weiter heißt es dort: „In Norwegen sind mehr als zwei Dutzend Menschen nach der Corona-Impfung gestorben. Sie waren alle älter als 75.“ (siehe hier).

„Tod nach Corona-Impfung … Vergangene Woche war eine Seniorin kurz nach ihrer ersten Corona-Impfung verstorben. Der Lahn-Dill-Kreis äußert sich nun zum Obduktionsbericht der 91-Jährigen.“ schreibt die Gießener Allgemeine am 28.01.2021 (siehe hier).

Weiter lesen
Von: Jürgen Fischer -

Freiheit Irrsinn Volksverdummung

Corona-Zahlen sinken, Maßnahmen werden verschärft

Seit dem Beginn der Corona-Pandemie werden bekloppte Entscheidungen auf Basis unzutreffender Prognosen getroffen. Im Jahr 2021 macht man damit konsequent weiter. Zunächst erzählte man uns, dass die Folgen von Weihnachten und Neujahr noch nicht absehbar wären. Man würde einen explosionsartigen Anstieg der Fallzahlen befürchten, weil die bösen Menschen sich nicht an die Corona-Vorschriften halten würden. Prof. Wieler meinte sogar, die Bevölkerung tadeln zu müssen. Die Story über die angeblich negativen Konsequenzen von Weihnachten und Neujahr auf die Corona-Fallzahlen wurde bis Mitte Januar aufrechterhalten, obwohl das Virus nur eine Inkubationszeit von ein paar Tagen hat. Man wusste somit schon deutlich früher, dass es resultierend aus Weihnachts- oder Silvesterfeiern keinen extremen Anstieg der Zahlen gibt.

Weiter lesen
Von: Jürgen Fischer -

Denkfehler Irrsinn Volksverdummung Werte

Corona – es reicht!

Heiko Maas fordert: „Geimpfte sollten wieder ihre Grundrechte ausüben dürfen“, siehe Süddeutsche online am 17.01.2021 (hier). Der Söder fordert eine Impflicht für Pflegekräfte, wobei das natürlich nur die erste Stufe ist, irgendwann sollten alle dran sein. Und viele gute deutsche Staatsbürger finden das richtig. Sie vertreten die Auffassung, dass ansonsten zu viele Menschen nicht mitmachen und man insofern die Bevölkerung verpflichten muss. Aus ihrem Blickwinkel sind zu viele zu doof und sie selbst natürlich schlauer und intelligenter. Das sind dieselben, die in Sportvereinen einen Strafenkatalog aufstellen, der Strafen für jeglichen Mist beinhaltet, bspw, für nicht geputzte Schuhe. Generationen sehr guter Fußballer schleppen daher immer ein Paar gut geputzter Schuhe mit sich herum, das sie nie benutzen. Es gibt sehr viele Menschen, die zu viel Freiheiten als nicht richtig erachten, weil der Laden mit zu vielen Freiheiten nicht läuft. Zucht und Ordnung müssen sein. Manch einer nennt Herrn Söder daher auch schon „Södolf“ (vielen Dank an meinen Freund Frank aus dem tiefen Osten), wobei ich nicht weiß, ob er seine Reden vor dem Spiegel probt. Wer die Rede von (Sch-)Merz beim Bundesparteitag der CDU noch nicht gehört hat, sollte das unbedingt nachholen (bspw. hier im ZDF). „Ich werde mich fordern. Sie aber auch.“ (ab Minute 13:30 Uhr) Die Worte klingen bedrohlich und signalisieren, dass hier einer spricht, der in alten Führungstraditionen verhaftet ist.

Weiter lesen
Von: Jürgen Fischer -

Bildung Irrsinn Volksverdummung

Von „an“ zu „an und mit“ und „im Zusammenhang“

Zu Beginn der Pandemie sind die Menschen laut Presseberichterstattungen und Aussagen von PolitikerInnen „an“ Covid-19 gestorben, und zwar alle, die irgendwie mit Covid-19 infiziert waren. Seit mehreren Wochen hört man zunehmend, dass Menschen „an und mit“ oder „an und im Zusammenhang mit“ oder „ an und unter Beteiligung von“ Covid-19 verstorben sind.

Weiter lesen
Von: Jürgen Fischer -

Volksverdummung

Lange Staus wegen einer Mutation

Angeblich sind die langen LKW-Staus ausschließlich auf die Mutation des Virus zurückzuführen. Angeblich muss verhindert werden, dass die Mutation auf das europäische Festland überspringt. Angeblich gibt es überhaupt keinen Zusammenhang zwischen den Staus, den gestrandeten LKW-Fahrern und dem Brexit.

Zeitgleich sagen Epidemiologen und Virologen, dass das mutierte Virus mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit bereits auf dem europäischen Kontinent verbreitet ist, und eben nicht nur im Südosten Englands.

Weiter lesen
Von: Jürgen Fischer -

Bildung Gesundheit Hysterie Irrsinn Krankheiten Seuchen Volksverdummung Werte

Die Retter der Weihnacht …

… haben versagt, und zwar auf ganzer Linie. Noch vor wenigen Wochen wollte sich die gesamte Regierungselite den Titel „Retter der Weihnacht“ sichern. Man erhoffte sich dadurch mehr Wählerstimmen im kommenden Jahr. Die freiheitsbeschränkenden Maßnahmen wurden erst einmal bis kurz vor Weihnachten aufrechterhalten und dann sollte eine Pause von der Pause gemacht werden. Wobei wir wirtschaftlich schon länger eine Pause machen und mit großer Wahrscheinlichkeit werden wir bis ins Frühjahr weiter pausieren. Das scheint die „Strategie“ unserer Regierung zu sein.

Weiter lesen
Von: Jürgen Fischer -

Fake News Irrsinn Volksverdummung

Und es geht schon wieder los …

Panikmache 4.0: das tödliche Virus, Teil 3, ab morgen live in allen Städten

Die Sterberate durch das Coronavirus ist angeblich 16 Mal höher als bei der Grippe. Das propagiert unser Herr Drosten in seinem Podcast (nachzulesen unter anderem hier). Eine US-amerikanische Studie hat eine Sterberate von 0,8 Prozent berechnet. Herr Drosten weiß natürlich, dass dieser Wert mit ziemlich hoher Wahrscheinlichkeit falsch ist, weil als Ausgangsgröße die identifizierten Fälle genommen werden und die eigentliche Verbreitung in der Bevölkerung weitaus höher ist. Macht aber nichts, Hauptsache es wird Panik erzeugt. Um auf das 16-Fache zu kommen, wird als Vergleich die Sterberate der Grippe im Winter 2018/2019 mit 0,05 Prozent herangezogen. Selbstverständlich wissen unsere „Fachleute“, dass die Grippewelle in diesem Winter ziemlich harmlos war, was jeder selbst überprüfen kann, beispielsweise auf den Seiten des RKI.

Weiter lesen
Von: Jürgen Fischer -

Denkfehler Statistikkritik Volksverdummung

Coronazahlen durch veränderte Teststrategie erhöht?!

In der Tagesschau um 20 Uhr am 02.10.2020 wurde die zeitliche Entwicklung des Durchschnittsalters der Coronainfizierten gezeigt (siehe Mediathek der ARD). Demnach ist das Durchschnittsalter von KW 15 bis KW 35 von 52 Jahren auf 32 Jahre gesunken, aktuell läge es bei 37 Jahren.

Wodurch sind diese Unterschiede zu erklären? Wir können sicherlich ausschließen, dass sich das Coronavirus zu Beginn ausschließlich ältere Menschen ausgesucht hat und an den Jüngeren vorbeigehüpft ist. Eigentlich bleibt nur ein schlüssiger Erklärungsansatz: Zu Beginn der Pandemie wurden in Deutschland gezielt nur ältere Menschen getestet, in den letzten Wochen wird breiter und damit repräsentativer getestet.

Weiter lesen
Von: Jürgen Fischer -

Irrsinn Volksverdummung

Was erlauben Merkel?

Gastbeitrag von Guiseppe Stracciatella.

Was erlauben Merkel? Meerkel sagen „Wir hatten im Juni 300 neue Infektionen, wir haben jetzt an manchen Tagen 2400 neue Infektionen.“ Und Merkel rechnet vor: Die Infektionen haben sich somit in drei Monaten drei Mal verdoppelt. „Wenn das in den nächsten drei Monaten, Oktober, November, Dezember weiter so wäre, dann würden wir von 2400 (…) auf 19.200 kommen“.

Weiter lesen
Von: Jürgen Fischer -