Umwelt

Problem Überbevölkerung scheint gelöst

Vor wenigen Wochen ging es durch die Presse: Es gibt zu viele Kaninchen im Botanischen Garten in Bonn am Poppelsdorfer Schloss. Die Nagetiere hätten erhebliche Schäden an den exotischen Gewächsen angerichtet. Daher sieht man sich seitens der Universität Bonn nun dazu veranlasst, weiteren Schaden zu begrenzen. Die zuständige Behörde der Stadt Bonn hat bereits eine Abschussgenehmigung erteilt.

Weiter lesen
Von: Jürgen Fischer -