Hysterie Irrsinn

Regierung und Professoren völlig außer Rand und Band

Verweilverbote in Düsseldorf, Köln, Hamburg und noch einigen anderen Orten, man darf nicht einmal mehr stehen bleiben oder sich am Rhein auf eine Bank setzen. Ein Großaufgebot an Polizei und unzählige Ordnungsamtsmitarbeiter kontrollieren die Einhaltung dieser irrsinnigen Maßnahme. Teilweise kreisen sogar Polizeihubschrauber über Parkanlagen. Die Inzidenzwerte sind niedrig wie seit Monaten nicht mehr. Weltweit gehen die Corona-Zahlen seit Wochen zurück. Und bei uns werden die Maßnahmen nochmals verschärft. Das ist nicht nur irre, sondern verdeutlicht, in welchem Machtwahn unsere Regierungsvertreter mittlerweile angekommen sind. Die sind völlig berauscht von der Macht, die sie ohne Gegenwehr ausüben können.

Weiter lesen
Von: Jürgen Fischer -

Bildung Gesundheit Hysterie Irrsinn Krankheiten Seuchen Volksverdummung Werte

Die Retter der Weihnacht …

… haben versagt, und zwar auf ganzer Linie. Noch vor wenigen Wochen wollte sich die gesamte Regierungselite den Titel „Retter der Weihnacht“ sichern. Man erhoffte sich dadurch mehr Wählerstimmen im kommenden Jahr. Die freiheitsbeschränkenden Maßnahmen wurden erst einmal bis kurz vor Weihnachten aufrechterhalten und dann sollte eine Pause von der Pause gemacht werden. Wobei wir wirtschaftlich schon länger eine Pause machen und mit großer Wahrscheinlichkeit werden wir bis ins Frühjahr weiter pausieren. Das scheint die „Strategie“ unserer Regierung zu sein.

Weiter lesen
Von: Jürgen Fischer -

Hysterie Irrsinn

Hat die DDR die BRD übernommen?

„Insbesondere autoritäre und totalitäre Staaten schränken die Reisefreiheit ihrer Bürger oft ein.“ Das steht auf Wikipedia, wenn man nach Reisefreiheit sucht. Die DDR wird als Beispiel für einen solchen Staat genannt.

Offensichtlich hat sich die BRD seit der Wende dem Staatssystem der DDR schleichend angenähert. Mutti war schließlich in der FDJ. Die FDJ sollte die Jugend zu „klassenbewussten Sozialisten“ erziehen, damit diese die „sozialistische Gesellschaft in der Deutschen Demokratischen Republik“ mitgestalten. In so einer sozialistischen Gesellschaft kümmert sich Väterchen Staat um seine dummen Bürger, weil diese mit der Freiheit nicht umgehen können.

Weiter lesen
Von: Jürgen Fischer -

Hysterie

Coronavirus verursacht schwere Hirnschäden

Nach neuesten Forschungserkenntnissen verursacht das Coronavirus schwere Hirnschäden. Menschen haben eigentlich ein großes Hirn, Hühner haben im Vergleich dazu ein eher kleines Hirn. Menschen können denken, rational, und sie können sogar Statistik, also nicht alle, aber einige. Das verhilft den Menschen beispielsweise dazu, Entwicklungen und Risiken auf Basis von Erfahrungswissen abzuschätzen und berechnen zu können. Hühner können das nicht. Die gackern und flattern, wenn Gefahr droht, um sodann in großer Panik zu fliehen. Wissenschaftler haben nun festgestellt, dass das Menschenhirn durch das Coronavirus auf die Größe eines Hühnerhirns schrumpft und Menschen sich sodann wie Hühner verhalten. Sie reagieren vollkommen panisch, es kommt zur Massenhysterie und völlig beklopptem Verhalten.

Weiter lesen
Von: Jürgen Fischer -