Gleichstellung

Der Quatsch mit der Gleichmacherei

Mir geht die Verfälschung der Realität zunehmend auf den Nerv. Jedes Jahr aufs Neue dieselben Irrlichter zum so genannten Equal Pay Day. Angeblich haben die Frauen in Deutschland im Schnitt 21 % weniger Bruttostundenlohn als ihre männlichen Kollegen erhalten. Und weil sie circa 21 % weniger verdienen, müssten sie circa 21 % länger, und zwar ungefähr bis zum 18.03., als Männer arbeiten, um dasselbe Gehalt zu erzielen.

Weiter lesen
Von: Jürgen Fischer -

Gleichstellung

Deutschlands Frauen sind arm dran

„Kinderland ist abgebrannt“ titelt der Spiegel in seiner Ausgabe 32/2011 auf Seite 18. Wir erfahren, dass Joy Denalane die Bedingungen als Mutter in Baden-Württemberg als schockierend empfindet, völlig unzureichende Betreuungsmöglichkeiten für eine berufstätige Mutter gäbe es dort. Für Gesamtdeutschland wird von einem eklatanten Mangel bei der Kinderbetreuung gesprochen. Die 4.000.000.000 EUR, die Bund und Kommunen bereitstellen, reichen vorne und hinten nicht.

Weiter lesen
Von: Jürgen Fischer -