Diskriminierung Gesundheit Werte

Wie (a)sozial sind wir?

Bald ist es soweit. Die ersten Impfungen werden schon Ende dieses Jahres erwartet. Aber es werden nicht genug Impfdosen für alle Menschen zur Verfügung stehen. Stellt sich die Frage, wer zuerst an der Reihe sein wird. „Natürlich“ werden zuerst all diejenigen versorgt, die zu den Risikogruppen zählen und die „systemrelevant“ sind.

Weiter lesen
Von: Jürgen Fischer -

Bildung Gesundheit Hysterie Irrsinn Krankheiten Seuchen Volksverdummung Werte

Die Retter der Weihnacht …

… haben versagt, und zwar auf ganzer Linie. Noch vor wenigen Wochen wollte sich die gesamte Regierungselite den Titel „Retter der Weihnacht“ sichern. Man erhoffte sich dadurch mehr Wählerstimmen im kommenden Jahr. Die freiheitsbeschränkenden Maßnahmen wurden erst einmal bis kurz vor Weihnachten aufrechterhalten und dann sollte eine Pause von der Pause gemacht werden. Wobei wir wirtschaftlich schon länger eine Pause machen und mit großer Wahrscheinlichkeit werden wir bis ins Frühjahr weiter pausieren. Das scheint die „Strategie“ unserer Regierung zu sein.

Weiter lesen
Von: Jürgen Fischer -

Freiheit Gesundheit Irrsinn Volksverdummung

Alkohol gefährlicher als Corona

Die Coronalage in Deutschland ist unverändert entspannt, auch wenn die Zahlen angeblich mal wieder steigen. In KW 37 wurden 1.120.835 Menschen getestet, also wieder einmal knapp 100.000 Tests mehr als in der Vorwoche. Lediglich 0,86 % waren positiv. Das entspricht so ziemlich genau der durchschnittlichen Positivenrate seit KW 22. Seit 15 Wochen und damit beinahe 4 Monaten ist die Lage nahezu unverändert entspannt. Auf 100 getestete Personen finden wir gerade einmal einen, der an Covid-19 erkrankt ist oder war, denn unsere Tests sind so sensitiv, dass noch kleinste Virenlasten entdeckt werden, die jedoch nicht mehr ansteckend sind. Insofern ist die Ansteckungsgefahr weiterhin sehr gering.

Weiter lesen
Von: Jürgen Fischer -

Gesundheit

Regierung erwägt Verbot von Sport!

Wieder ist eine junge Sportlerin verstorben. Sie war noch keine 30 Jahre alt. Das passiert immer wieder, ob beim Fußball, beim Radsport oder bei anderen Sportarten. Plötzlich tritt der Tod ein. Die Bundesregierung erwägt nun das erfolgreich erprobte Prinzip der Einschränkungen und des Lockdown auf andere Bereiche zu übertragen. Durch ein Sportverbot, das voraussichtlich zunächst nur für Sportarten im Freien gelten soll, könnten weitere Todesfälle verhindert werden. Die Überlegungen treffen auf breite Zustimmung in der verängstigten Bevölkerung. Ohnehin betreiben viele schon lange keinen Sport mehr, darunter auch einige schwergewichtige Minister. Daher kommt die Initiative nicht überraschend und schließlich geht es um Leben und Tod.

Weiter lesen
Von: Jürgen Fischer -

Gesundheit Irrsinn

Der Grund ist weg, die Maßnahmen bleiben

Der Grund für die Corona-Maßnahmen und die seitens der Regierung vorgenommenen Beschränkungen freiheitlicher Grundrechte bestand darin, eine Überlastung des Gesundheitssystems zu vermeiden. Rückblickend ist evident, dass eine solche Gefahr in Deutschland zu keinem Zeitpunkt bestanden hat. Diese Gefahr besteht auch in den derzeitigen „Hotspots“ Gütersloh und Warendorf nicht. Faktisch bedeutet das, dass alle einschränkenden Maßnahmen schon lange hätten zurückgenommen werden müssen, und zwar ausnahmslos.

Weiter lesen
Von: Jürgen Fischer -

Gesundheit Statistikkritik

Die Weltbevölkerung trotzt erfolgreich dem Virus

Trotz völliger Verweichlichung eines Großteils der Menschheit in den vergangenen Jahrzehnten zeigt die Spezies Mensch eine äußerst hohe Widerstandsfähigkeit gegenüber dem Coronavirus. Derzeit leben circa 7,8 Milliarden Menschen auf der Erde. Mit dem Coronavirus haben sich aufgerundet bis jetzt ca. 1 Million Menschen weltweit infiziert, was 0,013% der gesamten Weltbevölkerung entspricht. Das bedeutet gleichzeitig, dass 99,987% der Menschheit nicht mit dem Virus infiziert sind. Das sind gerundet ca. 7,799 Milliarden Menschen.

Weiter lesen
Von: Jürgen Fischer -

Gesundheit Krankheiten

Wissenschaftler lösen das Klopapier- und Nudelrätsel

Ein Verbund aus Wissenschaftlern unterschiedlicher europäischer Hochschulen hat nach intensiven Forschungsarbeiten das Klopapierrätsel entschlüsselt. Die Forscher fanden heraus, dass ein Bund rechtsradikaler Bürgerinnen und Bürger in einem geheimen Zirkel neuste Forschungsergebnisse über das Coronavirus ausgetauscht hatte. Demnach kann das Virus riechen und meidet Scheißhausgestank. Selbstverständlich wurde diese Information nicht mit der breiten Öffentlichkeit geteilt.

Weiter lesen
Von: Jürgen Fischer -

Gesundheit Krankheiten Werte

Zahlen zum Nachdenken

Laut der Coronavirus-Weltkarte (siehe beispielsweise morgenpost.de) gibt es in Deutschland (Stand heute, 21.03.2020, 6 Uhr) 19.848 Coronainfizierte und 68 Todesfälle. Laut Robert Koch-Instituts (Stand 20.03.2020) sind es 13.957 Infizierte und 31 Tote. Letalität weiterhin konstant bei 0,2 Prozent.

Im Wochenbericht des Robert Koch-Instituts zur „normalen“ Influenza in Deutschland in Kalenderwoche 10/2020 (29.02. bis 06.03.2020) steht Folgendes:

Weiter lesen
Von: Jürgen Fischer -

Gesundheit Krankheiten Miteinander Seuchen Verantwortung Weltuntergang Werte

Wenn die Emotion den Verstand besiegt

Millionen Menschen sterben pro Jahr an Hunger. Laut Angaben der Welthungerhilfe, die auf Basis von Schätzungen der Vereinten Nationen (UNICEF, 2018) beruhen, sterben jedes Jahr rund 5,4 Millionen Kinder unter 5 Jahren an den Folgen des Hungers. So genau kennt man die Zahl aber nicht. Hungertote werden nicht so akkurat erfasst, wie diejenigen, die an Corona sterben.

Weiter lesen
Von: Jürgen Fischer -

Diskriminierung Gesundheit Krankheiten Miteinander Seuchen Weltuntergang

Heute regt sich das Statistikgehirn auf

Die Aufhebung der Rechte geht unaufhörlich weiter. „Die Telekom überlässt dem RKI Kundendaten, mit denen Bewegungsströme von Handynutzern nachvollzogen werden können. Die Daten sind anonymisiert.“ steht im Tagesspiegel. Hallo? Wie kann es sein, dass ein Telefonanbieter solche Daten überhaupt erhebt? Wo ist die Zweckbindung bei der Erhebung von Bewegungsprofilen? Wann haben die Kunden der Erfassung und der Weitergabe dieser Daten zugestimmt. DSGVO so what, zu Corona-Zeiten ist alles möglich.

Weiter lesen
Von: Jürgen Fischer -