Gehabe

Drosten echauffiert sich

Herr Drosten meint, „Man kann die Literatur und die Fachkenntnis in diesem Gebiet nicht kennen, wenn man nicht absoluter Spezialist ist.“ (siehe www.ndr.de; „Jetzt ist Alltagsverstand gefragt“ vom 12.05.2020). Dagegen ist nichts einzuwenden, außer vielleicht sprachlich, denn wer kennt schon die Fachkenntnis, die andere besitzen. Allerdings sollte sich Herr Drosten einmal hinter die Ohren schreiben, dass dies für ihn gleichermaßen gilt. Herr Drosten ist kein Statistiker, er ist Virologe. Herr Drosten ist auch kein Mathematiker, er ist Virologe. Herr Drosten ist kein Risikoforscher und Herr Drosten ist auch kein Epidemiologe. Herr Drosten ist Virologe. Somit stehen Viren im Mittelpunkt seiner Forschungen und Kenntnisse.

Weiter lesen
Von: Jürgen Fischer -

Gehabe

Ich rege mich auf!

Gestern war es einmal wieder soweit. Wie fast schon üblich, kam der Flieger aus Düsseldorf, der uns von Hamburg nach Düsseldorf bringen sollte, nicht pünktlich in Hamburg an. Unser Abflug verzögerte sich, wie ebenfalls üblich, zunächst auf unbestimmte Zeit. Wer Internet hat, wusste das schon lange, weil man von den Abflugzeiten in Düsseldorf auf die voraussichtliche Verspätung ziemlich gut schließen kann. Man kann das, also nicht etwa die Bediensteten oder die Dienstleister am Flughafen, sondern der Kunde.

Weiter lesen
Von: Jürgen Fischer -

Gehabe

Wir haben uns geirrt!

„Eure Praktiken unterscheiden sich nicht von den früheren Nazi-Praktiken.“, gibt heute ein gewisser Herr Erdoğan zum Besten. Der Mann ist der 12. Präsident der Türkei. Er hätte gedacht, diese Zeiten seien längst vorbei. „Wir haben uns geirrt“, ergänzte Herr Erdoğan. Zudem ist der Herr der Meinung, Deutschland habe nichts mit Demokratie zu tun.

Weiter lesen
Von: Jürgen Fischer -

Gehabe

Stinkefinger gestern und heute

Ein immer dicker werdender Politiker namens Sigmar Gabriel zeigt pöbelnden rechten Demonstranten arrogant lächelnd den Mittelfinger. Vermutlich war er frustriert über seine Figur und die eigene Leistung. Dieser Gabriel ist zwar Chef und Parteivorsitzender der SPD, also sowas wie ein Kapitän, aber halt nur Vizekanzler und Kanzler wird er wahrscheinlich niemals werden.

Weiter lesen
Von: Jürgen Fischer -