Bildung

Schluss mit Bildung dank Corona

Nachdem wir schon seit Jahren in den Pisa-Studien nicht besonders gut abgeschnitten haben, werden nun im Zuge der Corona-Epidemie endlich die erforderlichen Konsequenzen gezogen. Die Schulen in Deutschland werden geschlossen und wir machen Ferien vor den Ferien um dann fließend in die Ferien überzugehen. Deutschland hat erkannt, dass es mit dem bisherigen Personal und den heutigen Schülern keinen Sinn mehr macht. Ein Schritt in die richtige Richtung, wie ich finde. Jetzt müssen wir nur noch die Arbeit abschaffen und endlich das bedingungslose Grundeinkommen einführen, damit auch die Erwachsenen zu Hause bleiben können. Goldene Zeiten dank Corona!

Weiter lesen
Von: Jürgen Fischer -

Bildung

Fundstück des Monats

In einer ARD-Sendung habe ich folgenden Satz gehört: „Wenn mein Geschenk größer ist wie mein kleiner Bruder seiner“ … dann waren es wohl frohe Weihnachten 😊

Weiter lesen
Von: Jürgen Fischer -

Bildung Rassismus

Sind Chemnitzer doof?

Ich glaube, ja – zumindest einige. Da wird auf Demos „absaufen“ geschrien, was nach Ansicht völlig dämlicher Zeitgenossen, die über das Meer flüchtenden Menschen sollen, und einige ebenfalls dabei anwesende Chemnitzer distanzieren sich im Fernsehen auf Nachfrage dann doch von solchen Äußerungen. Ja, wie doof ist das denn? Wenn ich solche Äußerungen nicht teile, dann distanziere ich mich von solchen Demos, und zwar körperlich.

Weiter lesen
Von: Jürgen Fischer -

Bildung

Zwei Studenten am Strand

Zwei Studenten am Strand, vertieft in semiintellektuelle Gespräche über Saufen und Frauen, bewaffnet mit Ouzo auf Eis unter einem Sonnenschirm auf jeweils einer Liege nebeneinander liegend. Der Strandwärter kommt, um das Geld für die Liegen und den Schirm zu kassieren. Macht für 2 Liegen plus Schirm 6 EUR. Die beiden haben kein Geld dabei, „müssen wir später zahlen“. Einer der beiden macht sich auf, um Geld zu holen. „Ich gehe mal Geld holen, dann zahle ich heute und Du morgen.“ Der andere sagt: „Das ist eine tolle Idee, viel besser als das jeden Tag zu teilen.“

Beachtlich, wie schlau unsere Studenten sind, oder?

Weiter lesen
Von: Jürgen Fischer -

Bildung

Unsere armen Kinder: Überforderung hoch drei!

Oder wie der Unsinn und die Verdrehung der Realität einmal wieder schnurstracks in die nächste Katastrophe führen. „Das überforderte Kind“, so lautet der Titel des Spiegel Nr. 41 vom 17.10.2011. Unter dieser Titelzeile kommt es knüppeldick: „Wie viel Ehrgeiz verträgt gute Erziehung?“ Eine Frage, die vor dem Hintergrund der Pisa-Studien, der Ergebnisse zahlreicher empirischer Studien zum ausbaufähigen Bildungsstand der Jugend in Deutschland sowie eigener Beobachtungen nach der Gegenfrage „Welcher Ehrgeiz?“ geradezu schreit.

Weiter lesen
Von: Jürgen Fischer -